Wählen Sie bitte eine Kategorie aus
Erste Hilfe kann jeder

Erste Hilfe-Ausbildung

Über 25 Millionen Mal passieren nach Schätzung von Experten jährlich in Deutschland größere oder kleinere Notfälle.

Täglich geraten Menschen in eine Notfallsituation. Ob zu Hause, im Betrieb, in der Schule oder in der Freizeit. Jederzeit kann es zu einem Unfall oder zu einem Herzinfarkt, akuter Atemnot oder gar einem Kreislaufstillstand kommen.

In vielen Fällen kann die Hilfe in den ersten Minuten lebensrettend sein. Menschen in die Lage zu versetzen, in Notfällen schnell und effektiv Erste Hilfe zu leisten, diese Aufgabe erfüllt der ASB seit seiner Gründung 1888.

Unsere Lehrkräfte sind speziell für die verschiedenen Ausbildungsangebote geschult und erklären in neun Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, die Anwendung grundsätzlicher Maßnahmen in Notfallsituationen. Die Lerninhalte werden theoretisch, praxisnah und kompetenzorientiert vermittelt und berücksichtigen dabei viele unterschiedliche Lebensbereiche. Der ASB Thale bietet zudem Erste-Hilfe-Lehrgänge für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sowie für akute Kindernotfälle an.

Daher sprechen wir mit unseren Angeboten nicht nur alle Interessierten, Ersthelfer im Betrieb oder Führerscheinbewerber aller Klassen, sondern auch Lehrer und Erzieher, Eltern und Großeltern, Übungsleiter, Jugendbetreuer u.v.m. an.

Mit einem Klick auf den entsprechenden Link können Sie sich verbindlich für einen Kurs anmelden oder einen individuellen Termin anfragen:

Erste-Hilfe-Ausbildung (9 UE)

Erste-Hilfe-Fortbildung (9 UE)

Erste-Hilfe für Betreuungseinrichtungen (9 UE)

Erste-Hilfe bei Kindernotfällen (9 UE)

Wenn der Erste-Hilfe-Kurs mehr als zwei Jahre zurückliegt, empfiehlt der ASB die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Training, um die Kenntnisse aufzufrischen.

Vom Auffinden einer regungslosen Person über die Wundversorgung bis zur Herz-Lungen-Wiederbelebung decken wir alle notwendigen Themenbereiche für Ersthelfer ab. Neben den Maßnahmen der Wiederbelebung vermitteln wir in den Erste-Hilfe-Kursen auch die sachgerechte Handhabung des Automatisierten Externen Defibrillators (AED), welcher an immer mehr öffentlichen Orten zu finden ist und im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstandes die Laienreanimation unterstützt und somit lebensrettend sein kann.

Anderen Mitmenschen in Notfallsituationen zu helfen, sollte für jeden selbstverständlich sein, denn: Erste Hilfe kann jeder!

Mitglieder des ASB können 1x jährlich kostenfrei an einer Erste-Hilfe-Ausbildung teilnehmen!

Informationen zu allen Erste-Hilfe-Kursen erhalten Sie bei uns:

Portrait_Laura.JPEG

Laura Krüger

Koordinatorin Erste Hilfe-Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. : 03947 47245
Fax : 03947 47220

v-Jy_9$z`/e7Vxm4SX#.M}B&I]]#[c62lUyh`SJG#5$VpFSq{/g22*C

ASB RV Altkreis Quedlinburg e.V.

Karl-Marx-Straße 32
06502 Thale